Holzschutz für Innen und Außen

    In der DIN 68 800 sind Holzschutzmaßnahmen für tragende Holzbauteile festgelegt. Neben dem konstruktiven Holzschutz ist stets auch der vorbeugende chemische Holzschutz ein wichtiges Thema. Im Sortiment von RELIUS haben neben Holzschutzmitteln mit biozider Ausrüstung auch Pflegeprodukte für Böden aus Holz einen festen Platz.

    Chemischer Holzschutz – Vorbeugen schützt!

    Feuchtigkeit, pflanzliche Organismen und Schadinsekten greifen Holzbauteile an. Im Außenbereich ist Holzschutz deshalb eine unverzichtbare Maßnahme. Insbesondere dann, wenn die Bauteile statisch wirksam sind, ist ein zuverlässiger Schutz Pflicht. Nicht immer haben Hölzer eine ausreichende natürliche Widerstandsfähigkeit, dann kommen Holzschutzmittel zum Einsatz. Imprägnierungen wie der RELIUS Holz-Imprägniergrund enthalten wirksame Stoffe, die Pilze und Insekten abhalten oder zerstören. Damit die Wirkung bestehen bleibt, sind regelmäßige Nachanstriche erforderlich.

    Holzschutz durch Lasuren und Öle

    Auch ohne Biozidausrüstung haben Holzschutzmittel eine Schutzwirkung, zum Beispiel gegen UV-Strahlung. Lasuren und Öle erhalten die natürliche Holzstruktur und wirken gleichzeitig schützend und dekorativ. Die RELIUS Öle und Wachse kommen im Außen -und Innenbereich zum Einsatz. Sie eignen sich nicht nur für Boden- und Wandbeläge, sondern auch für Möbel und sogar Kinderspielzeug aus Holz. Umweltfreundliche und gesundheitsunschädliche Inhaltsstoffe schützen vor Verschmutzungen und bringen die Schönheit der Holzoberflächen deutlich hervor. 

    Wortmarke

     

    Anfahrtsweg planen
    Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

    Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK